Werner Steinhauser

Ausbildung:

  • Schlagzeugstudium am Meistersinger-Konservatorium Nürnberg, Unterricht bei Klaus Benning, Evert Fraterman, Peter Giger, Prof. Hermann Schwander

Lehrtätigkeiten:

  • Dozent an der städt. Sing- und Musikschule Marktredwitz/Ofr.
  • Dozent an der städt. Musikschule Stein/Mfr.
  • Dozent beim Jugendblasorchester der Stadt Stein
  • Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg
  • Leitung der privaten Musikschule "MUSICATION" in Nürnberg

Künstlerische Tätigkeiten:

  • Auftritte u.a. mit Hofer Symphoniker, Nürnberger Symphoniker, La Roque, Gary Lucas, Brendan Croker, Georg Ringsgwandl, Haindling, Sisters Sledge, Michael Lipton, Kevin Coyne, Robert Coyne, Jon Langford, Wreckless Eric, Amy Rigby, u.a.
  • Gastspiele in Tschechien, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Großbritannien, Spanien, Kolumbien, Bahamas, USA
  • Rundfunk- und Fernsehproduktionen u.a. bei BR 3, Bayerischer Rundfunk, WDR, HR, SWR, NDR Radio Bremen, Deutsche Welle, BBC London
  • Film- und Musicalproduktionen: "D-SPECIAL" Filmmusik von Achim Goettert, "The Adventures Of Crazy Frank" von Kevin Coyne - KEVIN COYNE: Adventures Of Crazy Frank (Rockport Records 1995)

CD Produktionen:

  • FRED HILL GROUP: On The Hill (Ouzomedia 1988)
  • LA ROQUE: Like The Wind (clearaudio 1990)
  • KEVIN COYNE: The World Awaits My Genius (Bootleg 1992)
  • LA ROQUE: Local Radio (La Roque 1993)
  • KEVIN COYNE: Advantures Of Crazy Frank (Rockport Records 1995)
  • KEVIN COYNE: Room Full Of Fools (Ruf Records 2000)
  • KEVIN COYNE: Carnival (Ruf Records 2002)
  • BRENDAN CROKER & KEVIN COYNE: Live Is Almost Wonderful (Croker Produktions 2002)
  • RAINER WENZEL: Kinder Kinder! Eltern Eltern! (Ratz Records 2003)
  • KEVIN COYNE: Donut City (Turpentine Records 2004)
  • KEVIN COYNE: Underground (Turpentine Records 2005)
  • ROBERT COYNE: Death Is Not My Destiny (Turpentine Records 2007)
  • ROBERT COYNE with JAKI LIEBEZEIT: The Obscure Department (Meyer Records 2013)
  • JEREMY GLUCK: Memory Deluxe (Flicknife Records 2014)

Preise / Auszeichnungen:

  • Preis der "Deutschen Schallplattenkritik" für die Produktion des Kevin Coyne Albums "Underground"