Johannes Geiß

 

Ausbildung:

  • Jazz-Saxophon-Studium an der Musikhochschule Nürnberg mit Nebenfach Klarinette und Querflöte bei Prof. Klaus Graf. Abschluss als "Diplom Musikpädagoge" und "Diplom-Musiker"

Lehrtätigkeiten:

  • Lehrauftrag an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg für Saxophon und Klarinette
  • Dozent des Landes Jugend Jazz Orchester Bayern

Künstlerische Tätigkeiten:

  • Gründungsmitglied des „Groove Legend Orchestra“ in Nürnberg
  • Mitglied der Band „Moop Mama“
  • Verschiedene Konzerte im In- und Ausland (Italien, Tschechien, Österreich, Spanien, Schweiz, Griechenland u.a.)
  • Mitwirkung bei diversen Rundfunk-, und TV Produktionen (BR, ARTE, KIKA, WDR, ZDF, NDR, ORF...)
  • Mitwirkung beim Kinofilm „Vatertage, Opa über Nacht“ (Darsteller und Filmmusik)

CD Produktionen:

  • "Würzburg Jazz Orchester"
  • "Sunday Night Orchester"
  • "Moop Mama"

Preise/Auszeichnungen:

  • Preisträger "Jugend-Jazzt"
  • Kulturpreisträger der Stiftung "Studien, Wissenschaft und Kunst" 2009
  • Gewinner des Bundespreises der deutschen Jazzförderung mit „Foo Birds Big Band Guerilla“

 Foto: Lena Semmelroggen, www.smashingsnapshots.com